E-Mail: info@kodSPAMFILTERokan-olsberg.de
Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
04Jun 2019
Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
Ralph Kastner 04. Jun, 2019

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

WISSEN und KONTROLLE sind Deine Begleiter, die Dir den Weg weisen

Dieser Kurs zeigt Dir wie gefährliche Situationen entschärft oder erfolgreich gemeistert werden können. Das Wissen wie man sich in brenzligen oder gefährlichen Situation verhält und gegebenenfalls verteidigt, stärkt das Selbstbewusstsein und gibt Dir Kontrolle über Deine Umgebung. Dennoch ist das Ziel dieses Kurses nicht, dass Du die Abkürzung durch den „dunklen Park“ nehmen sollst, sondern vielmehr dass Du lernst Situationen und Deine eigenen Fähigkeiten einschätzen zu können. Es erwartet Dich eine Einführung in die Vor- und Nachteile von käuflich zu erwerbenden „Verteidigungs-Helferchen“ wie Pfefferspray, Elektroschocker und Pistolen. Du wirst lernen wie Situationen entschärft werden können, wie Du Dich gegen Angriffe von Vorne und Hinten

wehren kannst, oder wie Du Dich erfolgreich verteidigen kannst wenn Du bereits am Boden liegst. Der Kurs besteht aus drei Teilen, die alle aus praxisnahen Übungen aufgebaut sind. Die ersten beiden Teile werden in bequemer Sportbekleidung absolviert. In Teil Drei kommt Alltagskleidung zum tragen. Hierbei wirst Du sehen welchen Schutz Dir die Kleidung bieten kann, aber ebenso auch wie stark diese Kleidung Dich einschränken kann. Teil1 fokussiert auf Selbstverteidigung im Stand. Angriffe von Vorne und Hinten werden simuliert, bei denen Arme, Kleidungsstücke und Haare Ziel der Angriffe sind. Teil 2 hat einen Schwerpunkt auf Abwehrmaßnahmen während Du am Boden liegst. Schutz der empfindlichen Körperpartien und ein kontrolliertes Aufstehen wird trainiert, sowie Verteidigung gegen Würgen und Vergewaltigung.

Kleidungsstücke und Schuhe, die Du im Alltag trägst und wendest das zuvor erlernte an. Enge Hosen, Röcke und Schuhe mit Absätzen erfordern ein erhöhtes Maß an Körperkontrolle und geben Dir ein Gefühl dafür was Du anwenden und wie Du dennoch effektive Selbstverteidigung praktizieren kannst.

Das erwartet Dich Verteidigung während ...

... Du stehst Teil 1

... Du auf dem Boden liegst Teil 2

Praktische Anwendung Teil 3

Was Du mitbringen sollst und was Dich genau in dem Kurs erwartet

Vorbereitungen für den Kurs Solltest Du Dir schon einmal Pfefferspray, Elektroschocker oder ähnliche Gegenstände gekauft haben, so bringe sie einfach mit. Vor- und Nachteile und insbesondere deren korrekte Verwendung werden durchgespielt. Was die Kleidung so brauchst Du zwei Outfits, die beide während dieses Kurses in Mitleidenschaft gezogen werden. Das erste Outfit sollte dem Grunde nach weite Kleidung, bzw. Sportbekleidung sein. Am Besten ein langärmliger Pullover, eine feste Jacke (aus Jeansstoff oder Leder) und eine lange Hose, sowie Turnschuhe. Beim zweiten Outfit sind mehr Kleidungsstücke gefragt, die enger sind, damit Du Dich mit deren Einschränkungen vertraut machen kannst. Engere Hosen aus festem Stoff oder Kleider / Röcke und Schuhe mit Absätzen sind gefragt. Solltest Du Kleider oder Röcke mitbringen, so nimm ebenfalls eine Leggins mit, die Du unter diesen anziehen kannst. Bitte bedenke bei der Kleidung, dass diese keine Modenschau ist und dass nicht alle Anziehsachen den Kurs heil überstehen werden.

Organisatorisches

Der Kurs ist für die Teilnehmerinnen kostenfrei und findet statt, wenn zwischen 2 und 12 Frauen / Mädchen daran teilnehmen. Kontaktinformationen: selbstverteidigung@kodokan-olsberg.de

Das erwartet Dich

• Eine Einführung in die käuflich zu erwerbenden Selbstverteidigungswaffen
• Schwachpunkte Deines Angreifers
• Teil 1 (Übungen im Stand, Angriff von Vorne):
     • Festhalten eines Arms mit einer Hand
     • Festhalten von beiden Armen mit zwei Händen
     • Festhalten eines Arms mit zwei Händen
     • Greifen von Haaren
     • Greifen des Jacken Revers
     • „Busengrabschen“
     • Hochheben (unter den Armen)
     • Würgen
• Teil 1 (Übungen im Stand, Angriff von Hinten)
     • Festhalten von beiden Armen mit zwei Händen
     • Festhalten über beiden Armen
     • Festhalten unter beiden Armen
     • Greifen von Haaren
     • Greifen des Kragens
     • Würgen
• Teil 2 (Verteidigung am Boden)
     • Kontrolliertes Aufstehen in Gefahrensituationen
     • Verteidigung gegen Angreifer die noch stehen
     • Verteidigung gegen Angreifer die auf Dir sitzen und versuchen Dich zu würgen
     • Verteidigung gegen Angreifer, die versuchen Dich zu vergewaltigen
• Teil 3
    • Wiederholung der vorangegangenen Übungen in Alltagskleidung